21.02.2017 5:25 via Facebook

Song der Woche: Gedanken einer gebrochenen Seele ******* I fooled myself again Trusting an illusion Of what I thought to be Never ceasing love I burned myself again Leaving scars that never heal Becoming cynical To this thing called love Look into my mind Fragments of what I desired In this state I cry Father please won't you show me Show me how To stop it now Cleanse my mind Help me find Love My soul is an open wound Filled with salt of sadness Was this my destiny To be left alone I nurse my misery Leave no room for anyone Still I am cynical To this thing called love A pale reflection Of a broken soul Slips through these eyes Full of tears Emotional blackout I cannot trust my own feelings My sorrow eats me up inside Learn from mistakes See what it takes My feelings fail Your love remains

21.02.2017 5:25 via Facebook

Hier noch die ÖV-Verbindungen für nächsten Samstag: HINFAHRT: Thun ab 17:05, Scharnageln an 18:36 Bern ab 17:39, Scharnageln an 18:36 Basel ab 17:17, Scharnageln an 18:36 Zürich HB ab 17:39, Scharnageln an 18:18 RÜCKFAHRT: Scharnageln ab 23:18, Bern an 00:23 Scharnageln ab 00:06, Bern an 01:02 Scharnageln ab 23:06, Thun an 00:28 Scharnageln ab 00:06, Thun an 01:34 Scharnageln ab 23:18, Basel an 00:43 Scharnageln ab 00:18, Basel an 01:45 Scharnageln ab 23:06, Zürich HB an 0010 Scharnageln ab 00:06, Zürich HB an 01:12

21.02.2017 5:25 via Facebook

Nachwirkung des Pressewirbels letzte Woche: Nächsten Mittwoch 22.2. von 19-20 Uhr ist Samuel Metalpfarrer Hug in der Metal-/Rock-Sendung "Blitzableiter" auf Radio Blitz (Grenchen) zu hören. https://www.facebook.com/Radio-Blitz-174786719206478/

21.02.2017 5:25 via Facebook

Im ganzen Presserummel ging das ganz unter: Die Reformierte Kirchgemeinde Niederbipp ist seit vorletzten Montag nun offizieller Partner der Metalchurch! Der Bipper Kirchgemeinderat hat an seiner letzten Sitzung explizit festgehalten, dass er das Engagement von Samuel Metalpfarrer Hug neben der Teilzeit-Anstellung in der Kirchgemeinde Niederbipp in der Metalszene im Rahmen der Metalchurch und im Dachverein Unblack begrüsst. Er hat anerkannt, dass diese Arbeit eine mögliche zielgruppen-, subkultur- bzw. milieuspezifische Form von reformierter Kirche ist und zum zukunftsweisenden Ansatz einer „mixed economy“ beiträgt, also eines geschwisterlichen Miteinanders von Orts-Kirchgemeinden und netzwerkartigen Kirchenformen, wie sie in der Kirche von England im Zusammenhang mit den „fresh expressions of church“ bereits praktiziert wird. Weiter hat der Kirchgemeinderat Niederbipp beschlossen, dass wo im Rahmen der Metalchurch kirchliche Amtshandlungen seelsorgerlich nötig werden, diese von Pfarrer Samuel Hug im Auftrag der Ev.- Ref. Kirchgemeinde Niederbipp durchgeführt werden können, da die Metalchurch zwar von der Landeskirche unterstützt wird, aber noch kein offiziell anerkanntes Organ ist.

21.02.2017 5:25 via Facebook

Das Line-Up des Elements of Rock 2017 ist nun komplett. neu dabei: Slechtvalk Official & freakings. Schon länger bestätigt: Whitecross, Crimson Moonlight (Official), Signum Regis, InnerWish, Diviner, Hypersonic, Vardøger, The Buried, Askara & Strugglers. Wir sagen's gerne nochmal: Das Elements of Rock ist Pflicht!!! Die Metalchurch ist anwesend (Stand, mit Mitarbeitern im Tagesprogramm, Seelsorge und in diversen Bereichen im Hintergrund), wir erwarten also auch dich vom 17.-19. März in Uster!!! https://www.youtube.com/watch?v=GV32fDo9o0E

21.02.2017 5:25 via Facebook

Wir suchen jemanden, der mindestens vier mal pro Jahr einen kurzen Video-Trailer für die Metalchurch-Events macht. Wer hat Interesse? Einladung zum Mitarbeiterfest als Merci inkl. versteht sich ... bei Interesse orga@metalchurch.ch

21.02.2017 5:25 via Facebook

Vor dem nächsten Metalchurch-Event steht erst noch das nächste Bibel, Bier & Metal an. Wir rücken dem Buch mit den sieben Siegeln auf die Pelle. AROCKalpyse Kapitel 5.

21.02.2017 5:25 via Facebook

Song der Woche: Viel metallischer Pathos, aber wir lieben schliesslich unsere Musik, oder? ;-) ******* Rain is pouring The wind is howling The skies are dark and dim Something's got a hold on you And drains you from within Tangled up In a world of sorrow You lost believe In a better tomorrow Don't surrender, stand your ground Time to turn around Burn down the bridges And leave it all behind Turn on the music Let it purify your mind Shout it out And play it loud Cause this is what it's all about Heavy Metal - Heavy Metal never dies Heavy Metal never dies! Raise your head up to the sky And let the music take you high May your inner warrior Ride again in pride And by the power of Metal You'll be strong To become yourself again To finally go on and on

21.02.2017 5:25 via Facebook

Die Presse interessiert sich weiter für unseren Samuel Metalpfarrer Hug. Gestern www.bernerzeitung.ch, heute 20 Minuten.

21.02.2017 5:25 via Facebook

Der Kirchgemeindewechsel von Samuel Metalpfarrer Hug in den Oberaargau interessiert die Presse: http://www.bernerzeitung.ch/region/oberaargau/Der-MetalPfarrer-von-Niederbipp/story/28766100

21.02.2017 5:25 via Facebook

Bald ist es soweit, das erste Mal in der Blues Beiz!

21.02.2017 5:25 via Facebook

Song der Woche: Ich gegen den Rest der Welt - wer kennt das nicht? ******* It's just me Against the world Leave me alone I'm on the defense I'm not made of stone Why doesn't itt ever make sense I'm sick of all this indecision You're messing with my mind This ain't no false facade And this ain't no freak disguise Cause I am for real You don't know what I feel My strength is in my will I can not wait I won't be second rate In for the kill It's me against the world Me against the world It's me against the world Me against the world It's me against the world Me against the world It's me against the world Me against the world Inside looking outside Through a goldfish bowl And it's hand over mouth stares That make me lose control If I'm an outcast I'm not the last I'm gonna have my say They'll never take me in alive I'm gonna make em all pay You can't face my life You just won't think twice I see it my way I won't be the martyr I know you see it wrong The cover don't belong I'm holding tight Don't you push me too far

21.02.2017 5:25 via Facebook

"Metal-Schwarz: eine andere Farbe des Glaubens" Samuel Metalpfarrer Hug zu Gast in der EMK Thun, Sonntag 5.3. 0930 Uhr

21.02.2017 5:25 via Facebook

Song der Woche: Passend zur aktuellen Themenreihe im BBM (Bibel, Bier & Metal) zum Buch der Offenbarung... ******* Listen close the hooves you hear Are thunders coming dread John the Revelator's dream Had seen a terror vision Of the spirit led With wrath to reign And with slaves to flame They kneeled and sealed a kiss Plagues and pain and fiery rain And blaspheme on his lips Babylon's a-burning, Babylon's a-burning Six hundred 6,6 and 7 seals A pale rider and his horses sing Babylon's a-burning, Babylon's a-burning Six hundred 6,6 and 7 the rising beast Bears the mark of Babylon to be Arising with the beast a sea of men A bloody moon of red A whore of Babylon to bleed the seed And make 'em take the mark upon their heads They bowed and kneeled a mark to seal Their souls unto a kiss With fire and flames and with Souls to claim And rise from the abyss (Revelation 13) And I stood upon the sand of the sea And saw a beast rise out of the sea Having ten horns and seven heads Ten crowns upon his head Who is like unto the beast? Given his mouth great things to speak If any man has an ear Let him hear, let him hear

21.02.2017 5:25 via Facebook

Einige Hintergründe zur Location-Frage: Dass die nächsten zwei Metalchurch-Events in Niederbipp stattfinden, hat direkt nichts mit dem Kirchgemeindewechsel von Samuel Metalpfarrer Hug von Wattenwil nach Niederbipp zu tun. Da das Downi Ende letzten Jahr schliessen musste, haben wir uns gezwungenermassen auf die Suche nach einer neuen Location für die Metalchurch-Events gemacht. Unsere Suche war intensiv und nicht einfach... Einiges Wünschenswertes in der Region Bern war entweder nicht zu mieten, zu teuer oder man wollte keine Veranstaltung mit Gottesdienst. Die Blues Beiz in Niederbipp war schlicht der einzige Ort, wo wir bei unserer Suche bisher offene Türen vorfanden. Danke an dieser Stelle an Manuela Brügger für die offene Haltung und die konstruktive Zusammenarbeit bisher! Wir wissen, dass der neue Ort für einige ein Vorteil, für andere ein Nachteil ist. Wie es weitergeht, entscheiden wir nach den Erfahrungen am ersten Event in Niederbipp vom 25.2. Wir freuen uns jedenfalls mächtig auf Metalchurch mit Skrylls, Nehara und Metalchurch-Band! Und für eure Planung: Die Bluesbeiz befindet sich 30 Sekunden von der Autobahnausfahrt Niederbipp, 30 Sekunden zu Fuss vom Bahnhof Scharnageln und 12 Minuten zu Fuss vom Bahnhof Niederbipp SBB. Die genauen Verbindungen werden wir noch posten.

21.02.2017 5:25 via Facebook

Herzlich empfehlen wir euch den Besuch des nächsten Elements of Rock-Festivals! Whitecross, Crimson Moonlight (Official), Signum Regis, Hypersonic, Vardøger, InnerWish, Diviner, The Buried, Askara, Strugglers plus zwei Bands am 17./18.März. METALCHURCH ist zusammen mit dem Dachverein Unblack und Die Schwarze Braut vor Ort mit einem Stand präsent, unser Metalpfarrer ist als Mitarbeiter im Tagesprogramm im Einsatz - und für seelsorgerliche und andere Gespräche zu haben -, und verschiedene weitere Freiwillige aus der Metalchurch engagieren sich am Festival in verschiedenen Bereichen.

21.02.2017 5:25 via Facebook

Song der Woche: Ein Song, in dem Ace Frehley eine Episode verarbeitet, nachdem er total alkoholisiert am Steuer eines DeLorean sämtliche Verkehrsregeln komplett missachtete, in einige Autos stiess, als Geisterfahrer flüchtete und schliesslich festgenommen wurde... ******* It was back in the summer of '83 There's a reason I remember it well I was slipping and sliding, drinkin' and drivin' Bringin' me closer to Hell And the Devil sat in the passenger's side Of Delorean's automobile He said, "Hey Frehley, Frehley let's not be silly There's a life out there to steal" Rock soldiers come And rock soldiers go And some hear the drum And some never know Rock soldiers! How do we know? Ace is back and he told you so. With a trooper in the mirror and Satan on my right We went the wrong way down a one way road Hitting everything in sight I cried "I am invincible" Said I was high above the law But my only high was just a lie And now I'm glad I saw Rock soldiers come And rock soldiers go And some hear the drum And some never know Calling rock soldiers You! Rock soldiers Calling rock soldiers hard rock soldiers Friends say they'll stay with you Right through that danger zone But the closer you get to that fiery hole You'll have to make it alone When I think of how my life was spared From that near fatal wreck If the Devil wants to play his card game now He's gonna have ot play without an Ace in his deck Rock soldiers come And rock soldiers go And some hear the drum And some never know

21.02.2017 5:25 via Facebook

Wir freuen uns auf Dolohruz in neuer Besetzung und neuem Soundgewand. Am 6.5. am übernächsten Metalchurch-Event in der Blues Beiz Niederbipp.

21.02.2017 5:25 via Facebook

Endlich auch noch der obligate schriftliche - und für einmal auch filmische - Rückblick auf den November-Event: Nach dem Intermezzo im September in Wattenwil, hatte der Metalchurch-Event im November wieder Heimspiel im Downi in Worblaufen. Leider war das aber plötzlich auch der traurig-schöne Schlusspunkt unter dieses erste Metalchurch-Kapitel. Wie Ende Oktober klar wurde, muss das Downi Ende Jahr seine Tore schliessen, da die ganze Liegenschaft verkauft wird. Wehmütig-fröhlich feierten darum rund 110 Personen, die letzten vier tollen Jahre im Downi seit dem Start der Metalchurch Ende 2012. Im Metalgottesdienst erklärte Metalpfarrer Samuel Hug am Vorabend des 1.Advents, dass der erste Advent mit einem Metaller begann: „Metallic John“, oder besser bekannt als Johannes der Täufer, war als langhaariger Nasiräer mit seiner ehrlich-provokativen Botschaft der erste Adventsbote – der Wegbereiter für den König. Wie toll wäre es, wenn wir Metaller heute wiederum Adventsboten wären, Wegbereiter für die zweite Ankunft des Königs Jesus? Gänsehautmomente gab es, als die Metalchurch-Band gemeinsam mit zig brüllenden Kehlen das Weihnachtslied „Herbei o ihr Gläub’gen“ als Gebet intonierte. Nachdem ‚Marhold‘ zwei Wochen vor dem Anlass ihren Gig aus gesundheitlichen Gründen absagen mussten, fanden sich schliesslich gleich zwei Bands, die kurzfristig auftrittsfähig und –willig waren. Die uns bestens bekannten Alternativ-Metaller ‚Strugglers‘ aus St.Gallen und die Death-Metaller ‚Reigning Depravity‘ aus Wattenwil sprangen mit Bravour in die Bresche. Ergänzt wurde das Line-Up mit ‚End of Silence‘ aus Luzern, die sich durch eine Anfrage im Frühjahr selbst ins Spiel gebracht hatten. Die Band – nach eigenen Aussagen ohne eigentlichen christlichen Bezug - erlebte den Besuch bei uns sehr positiv. Wir freuen uns, wenn mit solchen Bands, hinter deren kritisch-konstruktiver Botschaft wir stehen können, Brücken geschlagen werden können. Der Abend wurde von einem Filmteam aus Frankreich begleitet, das für ARTE TV unter dem Titel „Dieu, le Diable et le Rock’n’Roll“ eine Doku dreht, die irgendwann nächsten Sommer ausgestrahlt werden soll. 01.12.2016, Samuel Hug

21.02.2017 5:25 via Facebook

So, nach Umzugsstress & Co. endlich mal noch die Strong Message vom November-Metalgottesdienst zum Nachhören! "Metallic John - der Adventsbote". Merci einmal mehr an Florian Guldimann für's produzieren und untertiteln für unsere Freunde aus Deutschland und Östereich. https://www.youtube.com/watch?v=C-eujRq4-O8