Taufe & Segnung

Ihr habt ein Kind bekommen und möchtet es taufen oder segnen lassen? Oder Du bist selbst an einer Taufe oder Taufbestätigung interessiert? Die folgende Broschüre erklärt die Bedeutung und unterschiedlichen Formen der Taufe, der Segnung, der Taufbestätigung und der Tauferinnerung. Sie bildet die Grundlage für das persönliche Vorbereitungsgespräch mit dem Metalpfarrer. [Download:] Broschüre-Taufe-Segnung

Die Taufe ist grundsätzlich einmalig. Sie ist primär ein Zuspruch Gottes und markiert den Beginn des Weges eines Christen mit Gott – nicht einen Reifepunkt. Wir favorisieren darum als Metalchurch weder die Kleinkindertaufe noch die Bekenntnistaufe. Beide Formen sind vollumfänglich gültig und legitim. Die Taufe ist nach unserem Verständnis eine Gemeinde- und nicht einfach eine Familien- oder Privatangelegenheit. Die pfarramtlichen Amtshandlungen und seelsorgerlichen Rituale der Metalchurch folgen dem reformierten Kirchenrecht. Der Metalpfarrer sucht deswegen den Kontakt mit der Ortskirchgemeinde, auf deren Territorium Taufe oder Segnung stattfindet. Pfarramtliche Handlungen werden ins Kirchenregister der Ortskirchgemeinde eingetragen.

Wir empfehlen für Taufen und Segnungen von Kindern mit Überzeugung die Wohnsitzkirchgemeinde, weil für das Aufwachsen von Kindern das gemeinsame Leben im Alltag am Wohnort meist zentral ist. Es gibt aber auch andere Gesichtspunkte, die vielleicht trotzdem ein Ritual im Metalkontext nahelegen. Gerne sucht der Metalpfarrer mit euch im Gespräch den passenden Ort, Zeit und Form.

Möglichkeiten, die immer offenstehen: Als Metalchurch feiern wir einmal jährlich am Ostersonntag einen Frühgottesdienst, bei dem wir uns an die eigene Taufe erinnern und für Einzelne die Möglichkeit zur Taufe oder Taufbestätigung anbieten. Zudem feiern wir an einem Sonntag jährlich ein Heavy Sanctum Plus, in dem Eltern ihre Kleinkinder zur Taufe oder Segnung bringen können.

Pfarramtliche Handlungen und seelsorgerliche Rituale sind für euch kostenlos, da die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn für den Lohn von Samuel als Pfarrer aufkommen. Danke allen, die das über ihre Kirchensteuern ermöglichen. Der Betrieb der Metalchurch hingegen lebt primär von Spenden und Beiträgen. Darum freuen wir uns über eine freiwillige Spende im Rahmen eurer Möglichkeiten. Zum Vergleich: Eine freie «Taufe» inkl. Spesen kostet um 1000 CHF und mehr.

Informationen & unverbindliche Beratung bei Samuel Hug > Kontakt

Termine:

Osternacht: www.metalchurch.ch/ostern
Heavy Sanctum Plus: www.metalchurch.ch/hs

Taufe

Instagram Nametag